« Back to Glossary Index

Bei der degressiven Abschreibung  wird ein konstanter Prozentsatz vom jeweiligen Buchwertdes Anlagegegenstandes abgeschrieben. Die Abschreibungsbeträge je Zeiteinheit sinken über die Nutzungsdauer. Diese geometrisch-degressive Abschreibung ist die häufigste Form der degressiven Abschreibung . Daneben gibt es die degressive Abschreibung mit Staffelsätzen (Abschreibungsbetrag ist ein im Zeitablauf sinkender Prozentsatz des Buchwertes) sowie die arithmetisch-degressive Abschreibung (Abschreibungsbetrag sinkt in konstanten Beträgen).