« Back to Glossary Index

Verfahren der dynamischen Investitionsrechnung. Ziel der Baldwin-Methode  ist die Berechnung eines Baldwin-Zinses (= modifizierter interner Zins) als Entscheidungskriterium für das finanzielle Ergebnis eines Investitionsvorhabens. Die Baldwin-Methode  ist eine Modifikation der Berechnung des internen Zinses dahingehend, dass nicht ein vollkommener Kapitalmarkt zum internen Zins r der Investition angenommen wird, sondern ein zusätzlicher Kalkulationszins i als Zinsatz eines vollkommenen Kapitalmarktes eingeführt wird.