« Back to Glossary Index

Die  Finanzierung durch Rationalisierung  ist eine Form der Innenfinanzierung aus Vermögensumschichtung (vgl. Finanzierung aus Vermögensumschichtung). Finanzierungseffekt durch Erzielung eines geringeren Kapitaleinsatzes bei gleichbleibendem Umsatzvolumen in Folge von Rationalisierungsmaßnahmen. Beispiel: Verkürzung des Kapitalumschlags durch effizientere Materialdisposition oder durch bessere Überwachung oder Verkürzung eingeräumter Zahlungsziele.