« Back to Glossary Index

Ein Gleichordnungskonzern  ist ein Konzern, in dem rechtlich selbständige Unternehmen unter einheitlicher Leitung durch personelle Verflechtung zusammen geschlossen sind, ohne voneinander abhängig zu sein. Gegenbegriff: Unterordnungskonzern.