« Back to Glossary Index

Englisch: Manufacturing expenses. Begriff des externen Rechnungswesens. Teil der Anschaffungs-und Herstellungskosten (AHK). Die Herstellungskosten  sind der zur Fertigung eines Produktes oder einer zum Eigengebrauch bestimmten Anlage angefallene Aufwand. Hierzu gehören die Materialeinzelkosten, die Fertigungseinzelkosten und die Sondereinzelkosten der Fertigung. Je nach Bilanzierungsstandards bestehen für anteilige Gemeinkosten besteht Ansatzwahlrechte oder -verbote; Vertriebskosten gehören nicht zu den Herstellungskosten . Im Gegensatz zu den im Rahmen der Kostenträgerrechnung ermittelten Herstellkosten (Begriff des internen Rechnungswesens) umfassen die Herstellungskosten  keine kalkulatorischen Kosten.