« Back to Glossary Index

Verfahren der dynamischen Investitionsrechnung. Bei der Kapitalwertmethode  wird die Summe der Barwerte der Cashflows (= Discounted Cashflow) aus einer Investition mit der Investitionsauszahlung verglichen. Der so für eine Investition ermittelte Kapitalwert gibt an, welchen Wertzuwachs der Investor bei der Durchführung des Investitionsvorhabens über die Tilgung der Anschaffungsauszahlungen und über die Verzinsung des eingesetzten Betrages zum Kalkulationszinssatz hinaus erzielt.