« Back to Glossary Index

Englisch: Liquidity management. Das  Liquiditätsmanagement  umfasst Maßnahmen zur Sicherstellung und Optimierung der Liquidität. Die Liquidität ist dann sichergestellt, wenn die zu erwartenden Einzahlungen jederzeit zur Deckung der prognostizierten Auszahlungen ausreichen. Unter dieser Prämisse sollte jedoch der Liquiditätsbestand möglichst gering gehalten werden, da das in liquiden Mitteln gebundene Kapital (vgl. Kapitalbindung) keine (oder bestenfalls eine sehr geringe) Rendite erwirtschaftet.