« Back to Glossary Index

WACC = Weighted Average Cost of Capital, durchschnittlicher Kapitalkostensatz. Der  WACC  ist der mit der Kapitalstruktur (Anteil von Eigenkapital, Rückstellungen und Verbindlichkeiten) gewichtete Mittelwert der für die jeweilige Kapitalquelle anzurechnenden Vergütungszinssätze. Zur Verwendung des  WACC  vgl. bspw. das Konzept des Economic Value Added. Im Rahmen der Investitionsrechnung dient der WACC oft als Kalkulationszinssatz. Vgl. Kapitalkosten.