« Back to Glossary Index

Die Doppelwährungsanleihe  ist eine Anleihe, bei der der Emissionsbetrag und die Zinszahlungen auf eine andere Währung lauten als der Rückzahlungsbetrag. Das Währungsrisiko des Erwerbers wird meist durch ein Rückzahlungsagio (vgl. Agio) und eine relativ hohe Nominalverzinsung kompensiert.