« Back to Glossary Index

 English: operating margin. Die Operative Marge  ist der prozentuale Anteil des operativen Gewinns am Umsatz. In der Regel ist der operative Gewinn der EBIT, also das Ergebnis vor Abzug von Finanzierungswendungen und Steueraufwendungen, oft auch vor Finanzierungserträgen. Es können aber auch der EBITDA oder der EBITA oder andere Zwischenergebnisse der Gewinn- und Verlustrechnung gemeint sein.= Earnings before interests and taxes. <span class="trx_addons_accent_bg">EBIT</span>  ist eine Ergebnisgröße der Gewinn- und Verlustrechnung vor Berücksichtigung des Zinsaufwandes und von Steuern. Beispiel: In einem Geschäftsjahr erzielt ein Unternehmen ein Jahresergebnis von 800 Mio €; der Zinsaufwand beträgt 120 Mio €, der Steueraufwand 50 Mio €. Der <span class="trx_addons_accent_bg">EBIT</span>  beträgt dann 800 Mio + 120 Mio + 50 Mio = 970 Mio €. Oft wird der <span class="trx_addons_accent_bg">EBIT</span>  nicht nur vor Zinasaufwand, sondern vor allen Finanzierungsaufwendungen und -erträgen ausgewiesen.“>EBIT, being the earnings before deducting financial expenses and tax expenses, often also before adding financial income. But the operating profit may also be the EBITDA or EBITA or even other earnings figures out of the profit and loss account.