« Back to Glossary Index

1. Verfahren zur Ermittlung des Jahresergebnisses. Form der Gewinn- und Verlustrechnung bei der den Umsatzerlösen nur diejenigen Aufwendungen gegenübergestellt werden, die von den verkauften Produkten verursacht sind. Änderungen der Bestände an Halb- und Fertigerzeugnissen werden nach dem Umsatzkostenverfahren  in der Gewinn- und Verlustrechnung nicht ausgewiesen und die Aufwendungen werden nach Funktionen des Unternehmens (z.B. Umsatzkosten, Verwaltungskosten) gegliedert. 2. Analog: Verfahren zur Ermittlung des Betriebsergebnisses im Rahmen der Kosten– und Leistungsrechnung.